@


Das Geschäftsmodell der ORTEMA baut auf vier Säulen auf:

Orthopädie-Technik
Rehabilitation & Therapie
Medical Fitness & Gesundheit 
Sport Protection

Der Ursprung der ORTEMA ist die Orthopädie-Technik. Wie das klassische Sanitätshaus bieten wir das gesamte Spektrum der Orthopädie-Technik an:

  • Die Orthopädische Schuh- und Einlagentechnik, mit der man orthopädischen Fußproblemen und Überlastungen begegnet.
  • Die Bandagen- und Miedertechnik, mit der Muskeln, Sehnen und Bänder sowie Gelenke stabilisiert und entlastet werden.
  • Die Rumpf-Orthesen-Technik, mit der die Wirbelsäule stabilisert und unterstützt werden kann.
  • Die Orthesen-Technik, mit deren Hilfe verletzte oder funktionseingeschränkte Körperteile unterstützt und wieder belastbar werden.
  • Die Prothesen-Technik, durch welche fehlende Gliedmaßen ersetzt werden.
  • Die Knieorthesen-Technik, mit der sich die ORTEMA mit der Entwicklung eigener Knie-Orthesen einen internationalen Ruf erworben hat.


Die ganzheitliche ambulante orthopädische Rehabilitation ist eine Komplexmaßnahme bei der die ärztliche, physio-, ergo- und sporttherapeutische, psychologische und ernährungswissenschaftliche Betreuung eng ineinander greifen. Die Behandlung erfolgt durch ein kompetentes Reha-Team unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Sven Schemel, Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitation. Behandelt werden Patient:innen mit Problemen des Bewegungssystems. Dies umfasst z. B. chronische Schmerzen, Gelenkverschleiß, Instabilitäten, Fehlstellungen, aber natürlich auch die bewährte Rehabilitation nach einer Operation oder einem akut stationären Aufenthalt. Inhaltlich liegt dabei der Schwerpunkt auf aktiven Therapiemethoden wie Physiotherapie und Trainingstherapie, ebenso aber auch auf Gesundheitsbildung, Motivation und Anleitung des Patient:innen sowie Erkennen und Mitbehandeln von weiteren, auch psychischen Problemen.

Im Anschluss an die Rehabilitation bieten wir gezielte Nachsorge-Programme an. Inhalte sind hier: spezifische Gruppenangebote, z.B. im Bewegungsbad, Walking oder Medizinische Trainingstherapie. Weiterhin werden zahlreiche Rehasportkurse, z. B. mit Schwerpunkten wie Knie-/Hüfte und Rücken durchgeführt.


Im Bereich Medical Fitness & Gesundheit werden auf einer Fläche von weit über 1.000 qm vielfältige Trainingsmöglichkeiten angeboten. Neben Kraft- und Ausdauertraining an modernsten elektronischen Geräten, können gesundheitsbewusste Personen in zahlreichen Präventions- und Gesundheitskursen gezielt etwas für sich und ihren Körper tun. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf einer individuellen und dauerhaften Betreuung durch das hoch qualifizierte Fachpersonal.

Im Bereich Sport-Protection werden schwerpunktmäßig Sportler:innen versorgt, die sich verletzt haben oder sich vor Verletzungen schützen wollen. Gerade im Spitzensport, wo der Mensch extremen Belastungen ausgesetzt ist, zeigt sich die wahre Qualität einer orthopädie-technischen Versorgung. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit Spitzensportler:innen internationalen Formats hat sich die ORTEMA bei der technischen Versorgung von verletzten Profis viel „Know-how“ aneignen, von dem alle Patient:innen profitieren. Durch enge Kontakte zu Verbänden, Vereinen, Trainer:innen und Sportmediziner:innen ist es der ORTEMA gelungen, Bandagen, Orthesen und Protektoren zu entwickeln, die durch ihre funktionelle und anatomische Gestaltung Maßstäbe setzen.

Interdisziplinäres Arbeiten

Interdisziplinäres Arbeiten und die ganzheitliche Betrachtung von orthopädischen Patient:innen bündeln wir unter anderem unserem Arthrose-Kompetenzzentrum. Um sämtliche Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten noch besser zu koordinieren und in ein in sich perfekt abgestimmtes Konzept zu binden. Dabei sehen wir uns in der noch besseren Zusammenarbeit und Abstimmung mit Hausärzt:innen, niedergelassenen Fachärzt:innen und Operateur:innen.

Die Stärke der ORTEMA ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Bereichen, von der alle Kund:innen und Patient:innen profitieren. Orthopädie-Techniker:innen, Physio-, Ergo- und Sporttherapeut:innen, Rehamediziner:innen und Sportwissenschaftler:innen arbeiten Hand in Hand für die Gesundheit unserer Patient:innen. Durch diese enge Verzahnung wird die Kommunikation zum Wohle unserer Kund:innen und Patient:innen optimiert.

In der Gangschulung von Prothesenträger:innen sind beispielsweise erfahrene Techniker:innen und Physiotherapeut:innen involviert. Gemeinsam mit Patient:innen kann das Gangbild verbessert werden. Ziel ist die optimale technische Lösung, eine trainierte Muskulatur und eine gute Beweglichkeit. Sicherheit und Wohlbefinden sind die Folge eines physiologischen Gangbildes.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie der OKM werden viele junge Patienten und Patientinnen mit Skoliose bei ORTEMA therapiert. Neben der Versorgung mit einem Korsett nimmt die physiotherapeutische Behandlung einen besonderen Stellenwert ein. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Ärzt:innen, Therapeut:innen, Techniker:innen und Patient:innen führt zur bestmöglichen dauerhaften Korrektur der Wirbelsäulenverkrümmung.

Aber auch im Sport findet eine interdisziplinäre Zusammenarbeit statt. Kund:innen die sich nach einer Verletzung eine Orthese anfertigen lassen, kombinieren ihren Besuch gerne mit einem Fitness-Check oder einer Leistungsdiagnostik, um nach der Verletzung das Training effektiv fortzusetzen.

Historie

  • 1940 Gründung einer Orthopädischen Werkstatt in der A.H. Werner’schen Kinderheilanstalt Ludwigburg.
  • 1982 Umzug nach Markgröningen.
  • 1994 Gründung der ORTEMA GmbH (ORthopädieTEchnik MArkgröningen).
  • 1999 Bezug des Neubaus mit 2.000 qm und 50 Mitarbeitern.
  • 2004 Übernahme der Bereiche Prävention & Rehabilitation.
  • 2007 Einweihung des neu gebauten Zentrums für Rehabilitation & Medical Fitness.
  • 2011 Start der ambulanten orthopädischen Rehabilitation.
  • 2016 Bezug des Neubaus mit über 1.000 qm für moderne Werkstätten, großzügige Verkaufsflächen und Räume für Forschung und Entwicklung.
  • 2019 Bezug des zweistöckigen Neubaus der Ambulanten Rehabilitation mit Platz für 60 Rehabilitand:innen.

 

 

Servicenummern

ORTEMA ORTHOPÄDIE-TECHNIK & Sanitätshaus
Tel.: 07145 - 91 53 800

ORTEMA REHABILITATION & Therapie
Tel.: 07145 - 91 53 850

ORTEMA MEDICAL FITNESS & Gesundheit
Tel.: 07145 - 91 53 770

ORTEMA SPORT PROTECTION
Protection is our Profession

Tel.: 07145 - 91 53 890


Ortema Standorte

rechts stuetzpunkte
Ortema bildet aus