@

ORTHO-MAX RACE SHIRT und JACKET

Die Erweiterung der ORTHO-MAX Linie für alpine Skirennläufer und Snowboard Racer.

Die erfolgreiche Linie wurde pünktlich zum Start der Wintersaison um zwei Spitzenprodukte für Skirennläufer und Snowboarder erweitert: das Race Shirt und Race Jacket.

Im Vergleich zur bisher erhältlichen ORTHO-MAX Jacket und Vest dienen diese nicht dem Schutz des Körpers bei Stürzen. Die neuen, extra leichten, Versionen absorbieren stattdessen die schmerzhaften Schläge beim Kontakt mit den Torstangen.

Die aus zweilagigem Spezialschaum aufgebauten Protektoren sorgen selbst bei hohen Geschwindigkeiten noch für einen zuverlässigen Schlagschutz. Die eigentliche Besonderheit ist jedoch die lückenlose Konstruktion der Protektoren im Ellenbogenbereich. Sie werden vom Unterarm bis hin zum Oberarm überlappend eingesetzt. Dabei sind sie so angeordnet, dass die Torstangen optimal abgleiten können und die Bewegungsfreiheit uneingeschränkt erhalten bleibt.

Das besonders leichte Material von Jacket und Shirt ist atmungsaktiv und äußerst zugstabil. Es umschließt die Körperregionen eng und verrutscht nicht, was für einen maximalen Tragekomfort sorgt. Die Daumenschlaufe verhindert zusätzlich das Hochrutschen der Ärmel beim Anziehen des hautengen Rennanzugs.

Das ORTHO-MAX Race Shirt wurde auf das wesentliche reduziert und wird wie ein Pullover übergezogen. Bei der Race Jacket sorgt ein zusätzlicher Reißverschluss für komfortables An- und Ausziehen.

ORTHO-MAX Race Jacket und Shirt auf einen Blick:

  • extrem leichtes und zugstabiles Shirtmaterial
  • sehr dünne und effektive Schaumprotektoren in Zwei-Schichtbauweise
  • lückenloser Protektorenübergang im Ellenbogenbereich
  • Daumenschlaufe zur Anziehhilfe unter dem Rennanzug
  • minimales Gewicht, optimaler Schutz und Tragekomfort
  • entwickelt von Spezialisten aus Medizin, Orthopädie und Profisport

 

Einsatzgebiete:

  • Slalom
  • Riesenslalom
  • Super G
  • Snowboard

 

Tipp: Nach dem Gebrauch, kann man die ORTHO-MAX Produkte in kaltes Wasser tauchen. Dadurch werden Körpersalze von Schweißrückständen ausgespült, was das Material schont und eine eventuelle Geruchsbildung minimiert. Hierzu kann man die Protektoren in der Jacke lassen, was den Vorteil hat, dass die Reinigung so unkompliziert und schnell erfolgt. Danach sollte die Jacke zum Trocknen flach auf ein Handtuch gelegt werden. Um das Trägermaterial zu schonen, sollte das Jacket nicht nass auf einen Kleiderbügel gehängt werden, da die Feuchtigkeit das Gewicht erhöht und das Material über einen längeren Zeitraum so zusätzlich belastet wird. Die Trocknung sollte keinesfalls direkt auf der Heizung, oder einer ähnlichen Wärmequelle erfolgen. Wenn sie diesen Tipp befolgen, kann dauerhaft, hygienisch einwandfreie Protektion gewährleistet werden.

Größen:
M von 165 bis 175 cm, L von 175 bis 190 cm zum Preis von 129,00 €.

 

ORTHO-MAX Jacket   ORTHO-MAX Jacke hinten   ORTHO-MAX Shirt  

Ihre Servicenummer

Tel.: 07145 - 91 53 800
Fax: 07145 - 91 53 980

Öffnungszeiten
ORTEMA Markgröningen

Montag - Donnerstag:
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr - 15.00 Uhr