@

EUROBIKE WINNER AWARD 2016

Neue Protektorenjacke der ORTEMA gewinnt „Oscar“ der Bike Szene.

Markgröningen - Toller Erfolg für die ORTEMA aus Markgröningen: Im Rahmen der renommierten Fahrrad-Messe Eurobike in Friedrichshafen hat die neue ORTHO-MAX Enduro Protektorenjacke einen Eurobike Award 2016 gewonnen. Unter 472 Einreichungen erhielten in der Kategorie „Bekleidung“ nur acht Produkte die begehrte Auszeichnung, die quasi als „Oscar“ der Bike Szene gilt.

An der innovativen Protektorenjacke haben die Orthopädie Techniker der ORTEMA Sport Protection über ein Jahr gearbeitet und dabei auch auf das Knowhow des bekannten Mountainbike-Profi Marcus Klausmann gesetzt. Der Einsatz der schwäbischen Tüftler hat sich ausgezahlt: „Ortema bringt hier viel ergonomisches Know-how aus dem Motocross-Segment in den Bike-Markt“, heißt es in dem Statement der Jury. „Man spürt bei jedem Detail die große Expertise des Herstellers.“

Die Ortho-Max Enduro erhielt sehr gute Bewertungen bei folgenden Kriterien:

  • Innovationsgrad
  • Funktionalität
  • Materialwahl
  • Verarbeitungsqualität
  • Mehrwert

 

Kurzbeschreibung:
Im Mountainbiking konnte die Racing Disziplin Enduro in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewinnen und genau für diesen Einsatzzweck wurde die ORTHO-MAX Linie nun um die neue Version „Enduro“ erweitert. Die Kurzarm-Jacke wurde zusammen mit Bike Profis nach anatomischen und biomechanischen Kriterien für den harten Einsatz auf den Trails entwickelt und zeichnet sich durch optimalen Schutz, geringes Gewicht und hervorragende Atmungsaktivität sowie zahlreiche, praktische Detaillösungen aus.

Das Herzstück ist der bewährte und nach DIN EN 1621-2 zertifizierte Rückenprotektor. Dieser erfüllt die Anforderungen der höchsten Schutzklasse 2. Die dafür nötigen, optimalen Schlagdämpfungswerte konnten über eine mehrlagige Konstruktion aus einem neuartigen, visco-elastischen Memoryschaum erreicht werden. Ein spezieller Durchschlagschutz aus Kunststoff schützt den zentralen Bereich der Wirbelsäule zusätzlich vor spitzen und scharfen Gegenständen.

Weitere perforierte und herausnehmbare Pads im Brust- und Schulterbereich sowie ein fest integrierter Rippenschutz sorgen für einen Rundumschutz des Oberkörpers. Innenliegende Zügel zwischen Brust und Schulter fixieren die Schulterprotektoren im Sturzfall bestmöglich gegen ein Verrutschen.

Der Nierengurt dient zur hervorragenden, körpernahen Fixierung der ORTHO-MAX Enduro. Für eine individuelle Passform lässt er sich über einen Klettverschluss in der Höhe verstellen. Drei großzügige Taschen auf der Rückseite bieten ausreichend Stauraum für Kleinigkeiten, die man auf den Trails benötigt. Werkzeug, Ersatzschlauch, Handy oder Regenjacke sind so jederzeit griffbereit. Klett-Fixierungspads sorgen für die optimale Adaption des ONB (ORTEMA NECK BRACE) und ONB Trinksystem.

 

Die Protektorenjacke ORTHO-MAX Enduro ist nun erhältlich.

Größen:
M Körpergröße 165 bis 175 cm, Länge Rückenprotektor: 52 cm
L Körpergröße 175 bis 185 cm, Länge Rückenprotektor: 56 cm
XL Körpergröße 185 bis 190 cm, Länge Rückenprotektor: 60 cm

Preis:
259,00 € / Stück

 

Award Gewinner Eurobike   Award Gewinner Eurobike ORTHO-MAX Enduro Protektorenjacke mit Neck Brace   ORTHO-MAX Enduro Protektorenjacke - Vorderansicht   ORTHO-MAX Enduro Protektorenjacke - Rückansicht

Ihre Servicenummer

Tel.: 07145 - 91 53 800
Fax: 07145 - 91 53 980

Öffnungszeiten
ORTEMA Markgröningen

Montag - Donnerstag:
7.30 Uhr - 18.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr - 15.00 Uhr