@

Orthopädie-Technik

Die Kernkompetenz der ORTEMA liegt bei der orthopädie-technischen Versorgung von Patienten. Der Fachbereich Orthopädie-Technik gliedert sich in hochspezialiserte und moderne Abteilungen mit qualifiziertem Personal. Die Schwerpunkten sind die folgenden:

  • Schuh- und Einlagen-Technik: Orthopädische Maßschuhe, Einlagen und Schuhzurichtungen, Sporteinlagen
  • Bandagen-Technik: Konfektionsbandagen für Knie-, Sprung-, Hüft-, Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenk sowie die Wirbelsäule. Individuell gefertigte Bandagen und Mieder für alle Gelenke.
  • Rumpforthesen-Technik: Korsette für die konservative Behandlung bei Skoliose und Kyphose sowie zur Stabilisierung und Entlastung nach erfolgter Operation oder einer Unfallverletzung.
  • Prothesen-Technik: Hand-, Arm-, Bein- und Fußprothesen für Patienten mit (Teil-)Amputationen, bei Bedarf mit modernsten elektronisch gesteuerten Gelenken. Die Porthesen entsprechen dabei den individuellen Bedürfnissen des Anwenders.
  • Orthesen-Technik: Orthesen für die untere und obere Extremität für Patienten mit Muskelschwäche, Lähmungen oder starken Fehlstellungen. Aber auch zur Stabilisierung nach Verletzungen oder Operationen.
  • Knieorthesen-Technik: Individuelle Knieorthesen für Patienten mit bspw. Knorpelschäden, Verletzungen des vorderen oder hinteren Kreuzbandes oder Arthrose. Die Orthesen dienen der Unterstützung, Stabilisierung und Entlastung bei beruflicher oder sportlicher Aktivität sowie der eigenen Versorgung im Alltag.

Neben der orthopädie-technischen Versorgung von Patienten aus dem klinischen Bereich, hat sich vor mehr als 20 Jahren der Bereich Sport Protection entwickelt. Mit innovativen Neu-Entwicklungen hat sich ORTEMA auf diesem Gebiet sowohl bei den Leistungssportlern wie auch den Freizeitsportlern über die Grenzen deutschlands einen hervorragenden Ruf erarbeitet.

Weiterlesen